Gutachterausschüsse im Freistaat Bayern Gutachter­aus­schüsse im Freistaat Bayern
Oberbayern
München
Mittelfranken
Ansbach
Oberfranken
Bayreuth
Unterfranken
Würzburg
Niederbayern
Landshut
Schwaben
Augsburg
Mittelfranken
Nürnberg
Oberpfalz
Regensburg

Boden­richt­werte

Zu den zentralen Aufgaben der Gutachterauschüsse gehört die Ableitung von Bodenrichtwerten. Bodenrichtwerte sind durchschnittliche Lagewerte, die für eine Mehrzahl vergleichbarer unbebauter Grundstücke in weitgehend homogenen Zonen bestimmt werden. Als Grundlage für die Ableitung von Bodenrichtwerten dient die bei den Gutachterausschüssen geführte Kaufpreissammlung.

Seit 2009 müssen Bodenrichtwerte flächendeckend für den jeweiligen Zuständigkeitsbereich ermittelt werden. Bodenrichtwerte werden für Bauland, werdendes Bauland sowie für land- und forstwirtschaftliche Grundstücke im zweijährigen Rhythmus zum Stichtag 31. Dezember eines geraden Jahres bestimmt.

Auskunft über Bodenrichtwerte

Auskünfte über Bodenrichtwerte können in Bayern auf Grundlage des Kostengesetzes gegen Gebühr bei den Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse erworben werden. Da die Bodenrichtwerte auch in digitaler Form vorliegen, können sie auch über das Portal www.bodenrichtwerte.bayern.de bezogen werden.

Suche örtlicher Gut­achter­aus­schuss

Immobilien­markt­bericht Bayern 2018

Der Obere Gutachterausschuss Bayern hat in Zusammenarbeit mit den bayerischen Gutachterausschüsse den zweiten Immobilienmarktbericht Bayern erarbeitet.

Die Zusammenfassung mit Auszügen (pdf,1,4mb) verschaffte einen guten Überblick bezüglich der Inhalte des Berichts.

Der Bericht kann auf www.boris-bayern.de als PDF-Download oder in gedruckter Form erworben werden.

Am 4. Juli wurde das Werk durch Herrn Baustaatssekretär Josef Zellmeier in einer Pressekonferenz vorgestellt.

Immobilien­markt­bericht Deutschland 2017

Der Arbeitskreis der amtlichen Gutachterausschüsse veröffentlicht seinen 5. Immobilienmarktbericht für Deutschland. Die Studie wird am 12.12.2017 im Bundespresseamt in Berlin den Medien vorgestellt werden.

Grundlage des Immobilienmarktberichts sind Daten aus den jährlich knapp 1 Mio. Kaufverträgen, die den Gutachterausschüssen in Deutschland zur Auswertung vorliegen. Autoren sind Vorsitzende der Oberen Gutachterausschüsse und Gutachterausschüsse oder Leiter von Zentralen Geschäftsstellen in Deutschland, sowie Wissenschaftler des BBSR.

Weitere Details finden Sie auf www.immobilienmarktbericht-deutschland.info.

top